Make-up-Tricks, die Sie jünger aussehen lassen

Auch wenn man sich mit einer individuellen CHANNOINE-Kosmetikstrategie bis weit ins Alter hinein ein gepflegtes, frisches Aussehen bewahren kann, sind ein paar Veränderungen der Haut doch nicht wegzuleugnen. Sie sind der Grund dafür, dass ein Make-up-Style, der mit 20 noch super aussah, plötzlich unvorteilhaft wirkt. Gut, wenn man dann die Beauty-Tipps der CHANNOINE-Visagisten für ein „verjüngendes“ Make-up kennt!

Viel wichtiger als in jungen Jahren ist z. B. die Basis, auf der sich alles aufbaut: die Haut. Damit eine Foundation flächig, mit fließend weichen und natürlichen Übergängen zu ungeschminkten Arealen aufgetragen werden kann, muss die Haut nämlich maximal gut mit Feuchtigkeit und dem richtigen Level an Lipiden versorgt sein. Fehlt Feuchtigkeit, fällt das Hautrelief im Laufe des Tages zusammen und das Make-up kann regelrecht „bröckeln“. Durch fehlende Lipide sehen Foundation und Puder stumpf und hart aus – mit dem Effekt, dass vorhandene Linien und Fältchen tiefer wirken, als sie tatsächlich sind. Verwenden Sie also nach der Hautreinigung und Tonisierung Ihre favorisierte CHANNOINE Tagespflege und grundieren Sie, wenn Sie möchten, Gesicht und Hals danach mit der samtig-leichten Airy Teint Foundation in einem Ton, der Ihrem eigenen Hautton möglichst ähnlich ist (höchstens eine Spur heller – niemals dunkler!). Auf Puder verzichtet man mit steigendem Alter eher; höchstens ein winziger Hauch Natural Beauty Powder fixiert die Grundierung und ein Touch Silky-Effect Blush in der Farbe „Romantic Smooth Touch“ zaubert Frische ins Gesicht. Wo sich die Wangen nach vorne wölben, tragen Sie den Blush auf und verwischen mit Pinsel oder Fingern gut die Ränder.

Das Augen-Make-up kommt keinesfalls mehr ohne Primer aus, da sich Eyeliner und Lidschatten sonst in den Fältchen absetzen. Mit der Eye Improving Smooth Base bleibt hingegen alles, wo es hingehört – so etwa der dünne Lidstrich am Oberlid, den Sie mit braunem oder schwarzem Eye Accenting Fluid Liner ziehen, oder der Gem Shine Eye-Shadow in einem der herrlichen Rosé-, Perlmutt-, Grau-, Grün- oder Blautöne (keine matten oder braunen Farbtöne verwenden; sie wirken eher müde). Wichtig: Tupfen Sie immer einen hellen Lichtpunkt in den inneren Augenwinkel und unter den höchsten Punkt des Brauenschwungs; hierzu eignet sich die Eye-Shadow-Farbe „Magic Ivory“. Die Brauen stylen Sie zurückhaltend mit dem Star Colors Eye Definer in Braun, Grau oder Schwarz und bürsten sie in Form. Für einen extravaganten Wimpernschwung gewöhnen Sie sich den kleinen Umweg über die Wimpernzange an und tuschen die Härchen dann mit zwei Lagen Sensual Lash Mascara. Schön gebogene Wimpern öffnen den Blick besonders vorteilhaft – verzichten Sie deshalb nicht auf diese tägliche Extraminute!

Für die Lippen wählen Sie statt dunklem Rot oder gar Violett hell roséfarbene Töne wie den Gem Look Lipcolor Vintage Rose und Pale Pink oder den Gem Look Lipgloss in Velvet Powderrose. Die Lippenkontur umzeichnen Sie vorher mit einer weichen Linie Star Colors Lipdefiner in passender Farbe – keinesfalls darf sie dunkler sein als der ausfüllende Ton. Um die dünne und deshalb schnell zu Faltenbildung neigende Lippenpartie optimal zu pflegen, sollte der abendliche Griff zum Lip Refining Smooth Balm ebenso selbstverständlich werden wie das Abschminken und die Nachtpflege.

Mit diesen Tipps können Sie gut und gerne 5 bis 10 Jahre wegretuschieren … probieren Sie es aus! Und wenn Sie es sich selbst nicht zutrauen, wenden Sie sich einfach an Ihren örtlichen Beauty-Point, wo Ihnen eine geschulte CHANNOINE-Beraterin gerne unverbindlich und kostenlos (!) beim „ersten Mal“ hilft.