Was ist eigentlich ... Keratin?

Keratin ist ein ganz erstaunlicher körpereigener Stoff, der Ihnen vermutlich schon hie und da auf den Inhaltsstofflisten von Shampoos oder Conditionern aufgefallen ist. In Finger- und Fußnägeln sorgt Keratin für Stabilität, in Haaren für Volumen, Elastizität und Bruchschutz und in der Haut für Spannkraft und eine gesunde Barrierefunktion gegen schädigende Einflüsse wie Strahlung, Lufttrockenheit und Feinstaub.

Haar ist zudem durch chemische Einflüsse wie Färben sowie durch thermische Einwirkung von Föhn, Haarglättern & Co. in Gefahr: Starke Hitze und manche Chemikalien schwächen die Eiweißketten des Keratins oder brechen sie sogar gezielt (z. B. bei Dauerwellen). Als Folge eines Keratinmangels können Haare stumpf, schlaff, brüchig und splissig werden. Hochwertige Haarpflegeprodukte wie das Moisture Velvet Gloss Shampoo oder das Stunning Hairhealth Conditioner Leave in Elixier aus der GLAM STYLE HAIR COLLECTION enthalten deshalb sogenanntes hydrolisiertes Keratin (Hydrolized Keratin), das sich an „Keratin-Lücken“ anlagert, strapaziertes Haar dadurch stärkt und es optisch wie haptisch repariert.

Biochemisch gesehen handelt es sich bei Keratin übrigens um eine kompliziert verwobene Struktur bestimmter Aminosäurenketten. Hier ist ein Grund dafür zu finden, warum man gesundes Haarwachstum und straffe Haut durch die Zufuhr dieser Aminosäuren (und weiterer Vitalstoffe) von innen so gut beeinflussen kann: Ist der Körper gut mit den für die Keratinsynthese essenziellen Stoffen wie z. B. Biotin, L-Cystein und Zink versorgt, sieht man das mehrere Monate später an nachwachsenden Nägeln und Haaren.
Diese essenziellen Bausteine sind in unterschiedlicher Zusammensetzung z. B. in den NOBUSAN Beauty-Performern Skindream Absolute Teint Regeneration Cure und REGENYL PLUS enthalten. Sie alle unterstützen den Körper dabei, Stützgewebe wie Elastin, Kollagen und auch Keratin selbst herzustellen.