AGB

Unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen

Punkt 1

Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen, ...

... die über den CHANNOINE Onlineshop abgewickelt werden. Maßgebend ist diejenige Fassung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung gültig ist.

Die Website des CHANNOINE Onlineshops wird als Dienst von der CBS CHANNOINE Business Systems Aktiengesellschaft bereitgestellt.

Für Kaufabschlüsse und/oder Verträge, die in Österreich oder Deutschland zustande kommen ist die CBS CHANNOINE Business Systems GmbH, Michael-Walz-Gasse 15, Postfach 200, 5017 Salzburg, Österreich (nachfolgend kurz „CBS AT/DE“) die Anbieterin und Verwenderin dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Für Kaufabschlüsse und/oder Verträge, die in der Schweiz zustande kommen ist die CBS CHANNOINE Business Systems Aktiengesellschaft, Austrasse 73, Postfach 1, 9490 Vaduz, Liechtenstein (nachfolgend kurz „CBS CH“) die Anbieterin und Verwenderin dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Insoweit Bestimmungen für „CBS AT/DE“ und „CBS CH“ gleichermaßen gelten, wird die Formulierung „CHANNOINE“ verwendet.

Unsere über den CHANNOINE Onlineshop angebotenen Produkte richten sich ausschließlich an unbeschränkt geschäftsfähige Verbraucher als Endabnehmer. Für Zwecke dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist ein "Verbraucher" jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unbeschränkt geschäftsfähig ist jede Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Punkt 2

Registrierung / GAST-Bestellung

Onlineshop Bestellungen sind als registrierter Kunde oder in Form von GAST-Bestellungen möglich.

Wenn Du als registrierter Kunde in unserem Onlineshop bestellen möchtest, musst Du vor oder während des Bestellprozesses die Registrierung durchführen und dabei persönliche Daten angeben, die wir für die Abwicklung Deiner Bestellung benötigen. Alle für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert und alle weiteren Angaben sind freiwillig.

Bevor Du Deine Registrierung abschliessen kannst, musst Du Dich mit der Geltung dieser AGB einverstanden erklären.

Als registrierter Kunde bleiben Deine angegebenen persönlichen Daten im Online-Nutzerkonto gespeichert und Du kannst bei Deinen nächsten Bestellungen wieder darauf zugreifen und musst sie nicht erneut eingeben. 

Wenn Du keine Registrierung möchtest, steht Dir die Möglichkeit einer GAST-Bestellung zur Verfügung. Dabei müssen alle persönlichen Daten von Dir eingegeben werden, die für die Abwicklung Deiner Bestellung notwendig sind. Nach der Durchführung Deiner Bestellung werden diese nicht für weitere Einkäufe gespeichert und es erfolgt keine Anlage eines Online-Kontos. Nach dem Kaufabschluss als GAST hast Du jedoch die Möglichkeit ein Nutzerkonto anzulegen und Dich zu registrieren.

Punkt 3

Lieferung: Teillieferungen - Lieferzeiten - Lieferbeschränkungen

Der Versand Deiner Waren erfolgt durch:
  • Österreichische POST (AT)
  • Deutsche POST (DE)
  • Schweizer POST (CH)

CHANNOINE ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit Dir dies zumutbar ist. Eine Teillieferung ist insbesondere dann zumutbar, wenn die Teillieferung bestimmungsgemäß verwendbar, die Lieferung der restlichen bestellten Ware sichergestellt und Dir durch die Teillieferung kein erheblicher Mehraufwand oder zusätzliche Kosten entstehen.

Vorbehaltlich einer abweichenden Regelung im Einzelfall handelt es sich bei etwaig mitgeteilten Fristen zur Leistungserbringung um ungefähre Angaben. Die genannten Liefertermine sind grundsätzlich unverbindlich zu verstehen und werden nicht Vertragsgegenstand.

CHANNOINE ist zum Rücktritt berechtigt, wenn trotz eines entsprechend abgeschlossenen Deckungsgeschäftes und aus von uns nicht zu vertretenden Gründen die bestellte Ware nicht verfügbar ist und wir Dich unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren.

Die Frist zur Leistungserbringung verlängert sich im Falle höherer Gewalt angemessen, wobei bei der Bemessung die Dauer des Hindernisses und eine angemessene Anlaufzeit zu berücksichtigen ist. Hiervon ausgenommen sind diejenigen Fälle, in denen das Vorliegen eines Falles höherer Gewalt sowie dessen Dauer keinen Einfluss auf den Zeitraum der Leistungserbringung haben. Als Fälle höherer Gewalt gelten auch zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses unvorhersehbare Ereignisse, insbesondere Energie- und Rohstoffknappheit, Streiks, Aussperrungen, behördliche Maßnahmen, Pandemien, Epidemien, terroristische Anschläge und Krieg. Für das Vorliegen höherer Gewalt ist es erforderlich, dass das unvorhersehbare Ereignis bzw. dessen Auswirkungen nicht nur kurzfristig andauern.

Bei Auswirkungen, die sich über einen Zeitraum von mehr als fünf Arbeitstagen erstrecken, ist nicht von einem kurzfristigen andauern auszugehen. Wir werden Dich unverzüglich über das Vorliegen höherer Gewalt sowie das voraussichtliche Ende dieses Umstandes informieren. Dauert der Zustand höherer Gewalt ununterbrochen mehr als drei Monate an oder verlängert sich der Termin für die Leistungserbringung aufgrund mehrerer Umstände höherer Gewalt um mehr als vier Monate, so bist sowohl Du als auch wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

Im Falle der höheren Gewalt ist die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen und weiteren Ansprüchen ausgeschlossen. Die Pflicht zur Gegenleistung entfällt, bereits geleistete Anzahlungen werden zurückerstattet. Die Regelungen dieses Absatzes gelten entsprechend, sofern die Umstände bei einem Unterlieferanten eintreten und sich auf die Belieferung an CHANNOINE auswirken.

Punkt 4

Beauty-Botschafter

CHANNOINE ermöglicht Dir als Beauty-Botschafter tätig zu werden und Dich dafür zu registrieren.

Registrierte Beauty-Botschafter erhalten von CHANNOINE bei jedem abgeschlossenen Verkauf auf www.channoine.com, welcher sich dem eindeutig identifizierbaren Beauty-Botschafter zuweisen lässt, ein Dankeschön in Form einer Gutschrift oder Barvergütung. Ob eine Gutschrift oder Barvergütung zur Anwendung kommt, ist im Rahmen der Registrierung als Beauty-Botschafter von Dir anzugeben und kann in der laufenden Geschäftsbeziehung nicht verändert werden. 

Einkauf-Gutschrift: Du erhältst 30% vom Einkaufsvolumen, welches eine von Dir empfohlene Person innerhalb der ersten 12 Monate im CHANNOINE-Onlineshop unter Angabe Deiner Beauty-Botschafter-ID erzielt. Deine Empfehlungs-Prämie von 30% kannst Du Dir für eigene Produktbestellungen (ausschließlich im Onlineshop möglich) anrechnen lassen.

Barvergütung: Du erhältst 20% Barwert vom Einkaufsvolumen, welches eine von Dir empfohlene Person innerhalb der ersten 12 Monate im CHANNOINE-Onlineshop unter Angabe Deiner Beauty-Botschafter-ID erzielt. Diese Prämie zahlen wir Dir wahlweise zum Ablauf des Jahreszeitraums in einer Summe aus – oder in Teilbeträgen, die Du jederzeit abrufen kannst.

Dein verfügbares Prämien-Guthaben kannst Du Deinem Online-Konto auf www.channoine.com entnehmen.

Zur Registrierung als Beauty-Botschafter verwendest Du bitte unsere Online-Präsenz.

Punkt 5

Preise

Alle Preise, die im CHANNOINE Onlineshop angegeben sind, ...

... verstehen sich als Endpreise in der jeweils gültigen Landeswährung (für Deutschland und Österreich in Euro, für die Schweiz in Schweizer Franken) einschließlich der gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer und ggf. zuzüglich anfallender Versandkosten.

CHANNOINE ist berechtigt, den Kaufvertrag nach den gesetzlichen Bestimmungen anzufechten, sofern eine fehlerhafte Preisangabe auf einem Irrtum seitens CHANNOINE beruht.

Punkt 6

Vertragsabschluss - Vertragsparteien - Vertragsinhalt

Die Präsentation eines Produktes im CHANNOINE Onlineshop ist kein verbindliches Angebot, ...

... sondern lediglich die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots.

Du kannst aus dem CHANNOINE Produktsortiment Artikel auswählen, diese über den Button „In den Warenkorb“ in den virtuellen Warenkorb legen und kannst vor dem Abschicken der Bestellung Deine Produktauswahl im Warenkorb jederzeit ändern.

Vor dem Abschicken der Bestellung kannst Du Dich entscheiden, ob Du als registrierter Kunde oder als Gast bestellen möchtest. Als registrierter Kunde musst Du Dich in deinem Kundenkonto anmelden und greifst im weiteren Bestellvorgang auf Deine bereits hinterlegten Daten zu. Falls Du kein Kundenkonto besitzt, musst Du Dich registrieren oder kannst die Bestellung als GAST durchführen. Bei der Registrierung und GAST-Bestellung sind Deine personenbezogene Daten, u.a. Name, Anschrift und Zahlungsart einzugeben, damit der Kaufvorgang abgeschlossen werden kann.

Vor dem Abschicken Deiner Bestellung gelangst Du zur Bestellübersicht, auf der Du nochmals zusammenfassend alle Details Deiner Bestellangaben überprüfen kannst.

Mit dem Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ übermittelst Du sodann ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Mit Deinem Antrag akzeptieren Du sogleich die CHANNOINE AGBs. Im Anschluss erhältst Du von CHANNOINE per E-Mail eine Bestelleingangsbestätigung zur nochmaligen Prüfung des Angebots auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Falls Du dabei eine Abweichung zur gewünschten Bestellung feststellst, nimm bitte umgehend mit dem CHANNOINE-Kundenservice Kontakt auf.

Der Vertrag kommt durch unsere abschliessende Versandbestätigung, die Du per E-Mail erhältst, oder durch Lieferung Deiner bestellten Artikel, zustande. Der Kaufvertrag unterliegt gegenüber Verbrauchern den Bestimmungen des FAGG und des KSchG.

Die Vertragsparteien bei Kaufabschlüsse und/oder Verträgen in Österreich oder Deutschland sind

Kunden und die

CBS CHANNOINE Business Systems GmbH
Michael-Walz-Gasse 15
Postfach 200
5017 Salzburg
Österreich

Die Vertragsparteien bei Kaufabschlüsse und/oder Verträgen in der Schweiz sind

Kunden und die

CBS CHANNOINE Business Systems Aktiengesellschaft
Austrasse 73
Postfach 1
9490 Vaduz
Liechtenstein

Die vertraglich geschuldete Leistung bestimmt sich nach der getroffenen Vereinbarung, insbesondere nach der Versandbestätigung. Die Vereinbarung einer Garantie oder die Übernahme eines Beschaffungsrisikos bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Punkt 7

Versandkosten

Die anfallenden Versandkosten werden Dir im Rahmen der Bestellung angegeben ...

... und sind von Dir zu tragen, soweit Du nicht von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch machst.

Die Versandkosten werden von Zeit zu Zeit angepasst und sind abhängig von den bestellten Produkten, dem Bestellumfang und der Zahlungsart. Die jeweils gültigen Versandkosten werden Dir vor dem verbindlichen Abschluss Deiner Online-Bestellung in der Bestellübersicht angezeigt. Ergänzend werden sie Dir auch im Einzelnen mit der Übermittlung vom Auftragseingang per E-Mail mitgeteilt.

Versandkosten bei Lieferung an die im Bestellprozess definierte Lieferadresse:

Bei Kundenbestellungen, die einen Mindesteinkaufswert von € 100,00 (inkl. MwSt.) oder CHF 120,00 (inkl. MwSt.) erreichen, übernimmt CHANNOINE die Versandkosten für Deine Bestellung. Bei Bestellungen unter € 100,00 (inkl. MwSt.) oder CHF 120,00 (inkl. MwSt.) kommt für Dich ein Versandkostenanteil in Höhe von € 4,50 (inkl. MwSt.) oder CHF 6,00 (inkl. MwSt.) zu tragen.

Punkt 8

Bezahlung

Die folgenden Möglichkeiten zur bequemen Auftragsregulierung stehen Dir zur Verfügung!
Kreditkarten VISA/MASTERCARD (3-D Secure)

Bei Zahlung mit Kreditkarte wirst Du automatisch an unser sicheres Zahlsystem für Kreditkarten, der Planet Merchant Services SAS weitergeleitet, wo Du Deine persönlichen Kreditkarteninformationen über eine gesicherte SSL-Leitung übermittelst. Bei positivem Abschluss der Kreditprüfung und Freigabe durch das Kreditinstitut erfolgt prompt die Zahlung und die Ware wird bei sofortiger Verfügbarkeit spätestens am nächsten Werktag verschickt.

3-D Secure (der Sammelbegriff für sichere Zahlungsverfahren wie Verified by Visa und MasterCard SecureCode) bietet Dir praktische Vorteile: Du kannst damit sicher im Internet bezahlen und erhältst als Inhaber gleichzeitig Zugang zu diversen „Online Services" Deines Kreditkartenanbieters.

Und so funktioniert eine Bezahlung mit 3-D Secure:

  1. Du führst Deine Bestellung unter „www.channoine.com“ durch.
  2. Beim Bezahlvorgang wählst Du die Zahlungsweise „Kreditkarte“ und "Visa" bzw. "MasterCard".
  3. Du gibst Deine Kartendaten (Kartennummer, Ablaufdatum) dem Vertragsunternehmen bekannt.
  4. Das System erkennt automatisch die 3-D Secure Regularien und es wird automatisch eine Verbindung zum Verified by Visa/MasterCard SecureCode System hergestellt. Auf Deinem Bildschirm öffnet sich eine weitere Eingabemaske.
  5. Die Eingabemaske enthält Deine persönliche Begrüßung: Überprüfe bitte zunächst, ob diese korrekt ist.
  6. Überprüfe danach den angezeigten Zahlungsbetrag.
  7. Ist beides korrekt, so gib die erforderlichen Details im Verified by Visa bzw. MasterCard SecureCode Prozess ein und führe gegebenenfalls eine 2-Faktoren-Authentifizierung durch.
  8. Nach Bestätigung Deiner Eingabe werden die Daten vom System geprüft und wenn alles korrekt verifiziert wurde, wird die Zahlung durchgeführt.

Sicherheitshinweis: Wir erfahren seitens CHANNOINE keine Details (Passwort etc.) Deiner 3-D Secure Verifizierung – CHANNOINE erhält nur die Information, ob die Zahlung zur weiteren Bearbeitung Deiner Bestellung durchgeführt werden kann.

PayPal

PayPal ist der weltweite Online-Zahlungsservice, mit dem Du Deine Einkäufe sehr schnell und sicher bezahlen kannst. Dein Vorteil beim Online-Kauf mit PayPal: einfach bestellt, bezahlt, fertig; und das Ganze mit nur wenigen Klicks. Mit PayPal kommt Dein Rechnungsbetrag prompt bei uns an, sodass wir die Ware bei Verfügbarkeit umgehend verschicken können.

Darüber hinaus bezahlst Du ohne Risiko, denn Deine Bank- und Kreditkartendaten gibts Du nur einmal bei der PayPal-Erstanmeldung an und bezahlst nachfolgend immer sicher mit wenigen Klicks.

  • Einfach:   Bezahlen mit nur 2 Klicks, ohne erneuter Eingabe von Bank- oder Kreditkartendaten.
  • Schnell:   CHANNOINE bekommt sofort eine Transferbestätigung.
  • Sicher:     Deine Bank- und Kreditkartendaten sind Dritten nicht zugänglich.

Eröffne ein kostenloses PayPal-Konto und verknüpfe dieses mit Deinem Bankkonto oder Deiner Kreditkarte, dann wird Dein nächster Einkauf bei uns noch komfortabler.

Weitere Informationen findest Du unter www.paypal.com 

„Klarna“

„Klarna“ ist das Direkt-Überweisungsverfahren der SOFORT GmbH. Einfach und direkt bezahlen per Online-Banking. Mit „Klarna“ stellst Du noch während Deiner Bestellung bequem eine Überweisung über den Kaufbetrag in Dein Online-Banking-Konto ein. CHANNOINE erhält nach Abschluss Deiner Sofortüberweisung eine Echtzeitbestätigung. Nachfolgend kann Deine Bestellung unverzüglich ausgeführt werden und Du erhältst Deinen Einkauf noch schneller.

„Klarna“ entspricht den hohen Sicherheitsstandards des Online-Bankings und verfügt über TÜV-geprüften Datenschutz. Du musst Dich weder registrieren, noch benötigst Du eine Kreditkarte. Du bezahlst einfach, sicher und schnell direkt mit Deinem Online-Bankkonto.

Apple Pay

Um den Rechnungsbetrag über Apple Pay bezahlen zu können, musst Du den Browser „Safari“ nutzen, bei dem Diensteanbieter Apple registriert sein, die Funktion Apple Pay aktiviert haben, sich mit Deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen.

Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt und CHANNOINE erhält die Information, dass die weitere Bearbeitung Deiner Bestellung durchgeführt werden kann.

Google Pay

Um den Rechnungsbetrag über Google Pay bezahlen zu können, musst Du bei dem Diensteanbieter Google registriert sein, die Funktion Google Pay aktiviert haben, sich mit Deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen.

Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt und CHANNOINE erhält die Information, dass die weitere Bearbeitung Deiner Bestellung durchgeführt werden kann.

Rabatte und Skonti

Der weit verbreiteten Vorgangsweise, den Kunden Nachlässe zu gewähren, die zuvor ohnehin in die Preise einkalkuliert wurden, schließt sich CHANNOINE nicht an. Deshalb gewähren wir grundsätzlich keine Einzelrabatte und Skonti. Über spezielle Kombinationsangebote (zum Beispiel beim Kauf aufeinander abgestimmter Produkte) oder auf spezielle Sonderangebote weisen wir unsere Kunden regelmäßig in unserem Webshop und per Newsletter hin.

Für alle Zahlungsarten gilt:

Erst nach Erhalt der Bestätigung Deiner Zahlung kann die Auftragsabwicklung erfolgen! Eine Verzögerung Deiner Zahlung verzögert die Lieferung. CHANNOINE behält sich vor, im Einzelfall im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bestimmte Zahlungsarten auszuschließen oder Vorauszahlung zu verlangen.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Rechnungsposten Eigentum von CHANNOINE.

CHANNOINE fordert alle Kunden auf, keinesfalls Kreditkartendaten mittels E-Mail-Nachrichten zu senden, sondern persönliche Kreditkartendaten ausschließlich in die dafür vorgesehenen sicheren Seiten des Webshops einzutragen.

Punkt 9

Widerrufsrecht für Verbraucher

Als Verbraucher steht Dir ...

... bei außerhalb von Geschäftsräumen abgeschlossenen Verträgen (bei Fernabsatzverträgen) ein Widerrufsrecht zu.

BEGINN DER WIDERRUFSBELEHRUNG

Du bist berechtigt, Deine Vertragserklärung oder einen bereits zustande gekommenen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannte Person, die nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Falls Du als Kunde die Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung erworben hast und diese Waren getrennt geliefert werden, beginnt die Widerrufsfrist an dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannte Person, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.

Sofern CHANNOINE der Informationspflicht über das Bestehen des Widerrufsrechts (Bedingungen, Fristen und Vorgangsweise für die Ausübung dieses Rechts) Dir gegenüber nicht nachgekommen ist, verlängert sich die Widerrufsfrist um zwölf Monate.

Wenn CHANNOINE die lnformationserteilung innerhalb von zwölf Monaten ab Inbesitznahme der Ware, oder bei getrennter Lieferung der letzten Ware, nachholt, so endet die Widerrufsfrist 14 Tage nach dem Zeitpunkt, zu dem Du diese Information erhalten hast.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, musst Du mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail oder Telefax) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das hier abrufbare Muster-Widerrufsformular.pdf verwenden, muss das jedoch nicht tun.

Dein Widerruf aus Österreich und Deutschland ist zu richten an:

CBS CHANNOINE Business Systems GmbH 
Michael-Walz-Gasse 15
Postfach 200
5017 Salzburg
ÖSTERREICH
Fax: +43 662 4472 309 (aus ÖSTERREICH), +49 8654 48 59 57 (aus DEUTSCHLAND)
E-Mail: service@channoine.com

Dein Widerruf aus der Schweiz ist zu richten an:

CBS CHANNOINE Business Systems Aktiengesellschaft
Austraße 73
Postfach Nr. 1
9490 Vaduz
LIECHTENSTEIN
Fax: +423 399 42 01
E-Mail: service@channoine.com

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du Deine Vertragserklärung oder einen bereits zustande gekommenen Vertrag widerrufst, hat Dir CHANNOINE alle Zahlungen, die CHANNOINE von Dir erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von CHANNOINE angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem Du die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags erhalten hast.

Für diese Rückzahlung hat CHANNOINE dasselbe Zahlungsmittel zu verwenden, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, sofern mit Dir nicht ausdrücklich anderes vereinbart wurde. CHANNOINE ist nicht berechtigt, Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte zu berechnen. CHANNOINE ist jedoch berechtigt, die Rückzahlung zu verweigern, bis CHANNOINE die Waren wieder zurückerhalten hat oder Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast – wobei der jeweils frühere Zeitpunkt maßgeblich ist.

Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du CHANNOINE über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hast, an nachfolgend aufgelistete Adressen zurückzusenden. Im Fall Deines Widerrufs räumen wir Dir die Möglichkeit einer kostenfreien Rücksendung der Ware ein. Nach dem Erhalt Deines Widerrufs stellt Dir CHANNOINE ein Retourenlabel zur Verfügung, welches Du verwenden kannst und worauf die passende Rücksendeadresse ersichtlich ist. Sofern Du den Retourenlabel nicht verwendest, hast Du die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen. Bei Fragen dazu kannst Du Dich gerne jederzeit an unser Kundenservice wenden.

Du hast für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufzukommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Dir zurückzuführen ist.

Alle Rücksendungen aus ÖSTERREICH adressiere bitte an:

CBS CHANNOINE Business Systems GmbH
Michael-Walz-Gasse 15
5017 Salzburg
ÖSTERREICH

Alle Rücksendungen aus DEUTSCHLAND adressiere bitte an:

CBS CHANNOINE Business Systems GmbH
c/o K45090 LogoiX
Wasserburger Strasse 50a
83395 Freilassing
DEUTSCHLAND

Alle Rücksendungen aus der SCHWEIZ adressiere bitte an:

CBS CHANNOINE Business Systems Aktiengesellschaft
Postfach 1
9490 Vaduz
LIECHTENSTEIN

Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

Ausnahmen vom Widerruf

In folgenden Fällen besteht kein Widerrufsrecht:

  • Bei einem Vertrag über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf dessen persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind.
  • Bei einem Vertrag über Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  • Bei einem Vertrag über Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
  • Bei einem Vertrag über Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Das Muster-Widerrufsformular kannst Du hier downloaden: Muster-Widerrufsformular.pdf

ENDE der Widerrufsbelehrung
Punkt 10

Kundenservice

Dein einfacher und schneller Weg zu unserem Kundenservice!

Mit Deinem Anliegen erreichst Du unseren Kundenservice (Montag - Donnerstag 8.00 – 12.00 bzw. 13.00 -17:00 Uhr sowie Freitag 8.00 –12.00 bzw. 13.00 - 15.00 Uhr) unter

  • der Telefonnummer +43 662 4472 4200 (aus ÖSTERREICH), +49 83 82 280 918 (aus DEUTSCHLAND), +423 399 42 00 (aus der SCHWEIZ)  - jeweils kostenpflichtig lt. Tarif Deines Telefonanbieters,
  • der Faxnummer +43 662 4472 4201 (aus ÖSTERREICH), +49 8654 48 59 57 (aus DEUTSCHLAND), +423 399 42 01 (aus der SCHWEIZ)
  • sowie per E-Mail: service@channoine.com
Punkt 11

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von CHANNOINE (Vorbehaltsware).

Du bist bis zum Erwerb des Eigentums nicht berechtigt, rechtsgeschäftlich über die Ware zu verfügen und Du verpflichtest Dich, CHANNOINE umgehend in Kenntnis zu setzen, wenn Dritte Rechte an der Ware geltend machen.

Punkt 12

Unterstützung in Produkthaftungsfällen

Du wirst Produkte im Hinblick auf sicherheitsrelevante Aspekte nicht verändern.

Du wirst vorhandene Warnungen über Gefahren bei unsachgemäßem Gebrauch nicht verändern oder entfernen.

Sind wir zu Einleitung von Maßnahmen, insbesondere zur Produktwarnung oder zum Produktrückruf verpflichtet, so wirst Du uns mit besten Kräften unterstützen.

Punkt 13

Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistungs- und Haftungsbestimmungen richten sich, ...

... sofern in einzelnen Punkten dieser AGB nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, nach den gesetzlichen Regeln der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Österreich und der Schweiz.

Punkt 14

Copyright

CHANNOINE behält sich sämtliche Rechte, insbesondere Marken- und Urheberechte, ...

... am gesamten Inhalt der Website, insbesondere an Marken, Logos, Texten, Grafiken, Fotografien, Layout und Musik, vor.

Soweit die Nutzung nicht gesetzlich zwingend gestattet ist, bedarf jede über die vertraglichen Leistungspflichten hinausgehende Nutzung von Inhalten dieser Website, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung oder Bearbeitung der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung durch CHANNOINE.

Punkt 15

Informationen zur Online-Streitbeilegung nach der ODR-Verordnung und § 36 VSBG

Seit dem 15. Februar 2016 bietet die EU-Kommission eine Plattform ...

... zur Online-Streitbeilegung an. Verbraucher haben nun die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung des Gerichts zu klären. Die Möglichkeit des Verbrauchers, den Gerichtsweg zu beschreiten, bleibt hiervon unberührt.

Die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) ist im Internet hier aufrufbar.

Punkt 16

Rechtswahl und Gerichtsstand

Jeder mit CHANNOINE nach diesen Vertragsbedingungen abgeschlossene Vertrag unterliegt ...

... dem jeweiligen Landesrecht der Vertragsparteien (der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Österreich und der Schweiz) unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts.

Sofern der Kunde Verbraucher mit gewöhnlichem Aufenthalt in der EU ist, gelten zudem die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen des Rechts des Aufenthaltsstaates des Kunden.

Punkt 17

Datenschutz

Sämtliche von Dir mitgeteilten personenbezogenen Daten werden wir ausschließlich ...

... gemäß den Bestimmungen des europäischen Datenschutzrechts erheben, verarbeiten und speichern.

Zur Abwicklung des mit Dir geschlossenen Vertrags ist eine Verwendung Deiner personenbezogenen Daten erforderlich. Eine darüberhinausgehende Nutzung bedarf Deiner ausdrücklichen Einwilligung. Die Einzelheiten über die erhobenen Daten und ihre jeweilige Verwendung kannst Du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Punkt 18

Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen oder Teile einer Bestimmung dieser AGB ...

... unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrags im Übrigen nicht berührt.

Die Parteien werden anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung eine dieser Regelung rechtlich und wirtschaftlich möglichst nahekommende gültige und wirksame Regelung treffen, die sie vernünftigerweise vereinbart hätten, wenn sie beim Abschluss dieses Vertrags die Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit der jeweiligen Regelung bedacht hätten.

Stand: 01/2024