Wir für Tiere

Aktiver Tierschutz von CHANNOINE

Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern in der Kosmetikbranche kommen bei CHANNOINE und NOBUSAN Tierversuche nicht in Frage.

Warum auch? Schon seit Jahrzehnten stehen uns wissenschaftliche Testmethoden zur Verfügung, die Tierleid unnötig machen und ebenso gute, in der Regel sogar bessere und sicherere, Ergebnisse liefern.

Seit dem ersten Tag von CHANNOINE arbeiten wir in dem Bewusstsein, dass wir als Menschen eine große Verantwortung tragen. Wir nehmen uns aus der Natur alles, was wir brauchen – zum Beispiel auch die Zutaten für unsere Kosmetik- und Vitalstoffpräparate.

Dadurch, finden wir, entsteht aber auch eine Verpflichtung, wieder etwas zurückzugeben und noch besser ist es, an so vielen Stellen wie möglich Gutes zu tun.

HUMANARESORT FOUNDATION

Aus diesem Gedanken heraus haben wir 1999 die Tierschutz-Stiftung

HUMANARESORT FOUNDATION gegründet.

Sie gibt auf der spanischen Insel Ibiza ausgesetzten, verwahrlosten Hunden und Katzen ein liebevolles neues Zuhause unter der Obhut von erfahrenen Tierpflegerinnen und Tierärzten. Regelmäßig werden auf Ibiza, von der in Liechtenstein und Spanien als gemeinnützig anerkannten Stiftung, über 300 Tiere betreut und umsorgt.

Die Finanzierung des Projekts übernimmt dabei weitgehend CHANNOINE aus eigenen Mitteln. Wir tun das auch gerne – damit wir aber noch mehr bedürftige Tiere aufnehmen können, brauchen wir die Unterstützung weiterer Tierfreunde.

Vielleicht können wir ja auch Sie für eine Tierpatenschaft in unserem Resort gewinnen?

Informationen zum Projekt

Menschen für Tiere

Sommer, Sonne, Strand und Meer, Ferienstimmung und Partylaune - auf der Baleareninsel Ibiza herrscht oft die pure Lebenslust. Leider gilt das nicht für alle Bewohner der bekannten Mittelmeerinsel.

Denn auch hier gibt es eine dunkle, für viele Besucher lästige Schattenseite - das Elend unzähliger Katzen und Hunde. Von Einheimischen oder Touristen ausgesetzt, von staatlichen Tierfängern gejagt und mit "Entsorgung" bedroht, sind viele Tiere einem jämmerlichen Dasein in Hunger und Krankheit ausgesetzt.

Grund und Verpflichtung für die "HUMANARESORT FOUNDATION" zu handeln. Die Tierschutzstiftung versorgt neben anderen Tierschutzprojekten derzeit über 300 Katzen und Hunde, die in einem 2002 fertig gestellten und eröffneten Tierresort eine neue Heimat gefunden haben.

Das Projekt

Casa Ursula - Das Tierparadies

Auf Initiative der Tierschutzstiftung "HumanaResort Foundation" wurde auf der Insel Ibiza ein für die gesamte Balearen-Region einzigartiges Tierresort geschaffen. Seit der Fertigstellung der umfangreichen Baumaßnahmen und der Inbetriebnahme des Tierresorts im ersten Quartal 2002 stehen für die betreuten Katzen und Hunde artgerechte Unterkünfte, großflächige Freizonen und Quarantänestationen zur Verfügung.

Für die hauptberuflichen Tierbetreuer wurde ein großzügiger Wohnkomplex mit mehreren separaten Dienstwohneinheiten erstellt. Die Gesamtkosten des Tierresorts wurden bis zur schlüsselfertigen Übergabe des Objektes ausschließlich privat finanziert und nach der Inbetriebnahme der Anlage in das Eigentum der "HumanaResort Foundation" übertragen.

  • Lage: Balearen
  • Wohnfläche Betreuungspersonal: ca. 380 m²
  • Gesamtgrundfläche: 56.000 m²
  • Freifläche Katzen: ca. 6.000 m²
  • Freifläche Hunde: ca. 3.100 m²
  • Fläche Futterstationen: ca. 620 m²

Tierpatenschaft

Wahre Tierliebe
hat einen Preis

"Umsonst ist nur der Tod" - Leben erhalten und schützen aber ist teuer. So einfach ist die Gleichung. Viele CHANNOINE-Partner/Innen unterstützen die Ziele der "HumanaResort Foundation" durch die Übernahme einer Tierpatenschaft. Und natürlich stellt die CHANNOINE AG den wesentlichen Teil der für den Unterhalt des Tierressorts erforderlichen Mittel bereit.

Die Ziele und der Aufgabenbereich der Tierschutzstiftung "HumanaResort Foundation" sind mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden, der nur durch eine Gemeinschaft getragen werden kann, für die Humanität und Ethik selbstverständliche Werte sind.

Gemeinsam mit engagierten CHANNOINE-Partnern, die die Ziele der "HumanaResort Foundation" durch die Übernahme einer Tierpatenschaft unterstützen werden, die für die Tierbetreuung erforderlichen Mittel von der CHANNOINE AG bereitgestellt.

Durch die Steuerbefreiung durch die Regierungen von Liechtenstein und Spanien und die ehrenamtliche Tätigkeit aller Funktionäre kommen sowohl Mittel aus Spenden als auch die Erträge aus den Tierpatenschaften abzugsfrei den bedürftigen Tieren zugute.

Mit der Übernahme einer Tierpatenschaft können auch Sie das Engagement der "HumanaResort Foundation" unterstützen und das Leben eines durch Ihren Beitrag betreuten Tieres lebenswerter gestalten.

/
* Pflichtfelder