Haarmuskeln „trainieren“ für mehr Volumen…

...durch richtiges Bürsten!

„Sind die von CHANNOINE jetzt komplett verrückt geworden“, denken Sie beim Lesen dieser Überschrift womöglich? Dann kennen Sie uns aber schlecht! Denn als Lifestyle-Dienstleister sind wir nicht umsonst 365 Tage im Jahr für Sie unterwegs, um neue Trends und Erkenntnisse für Sie aufzustöbern, damit Sie am Ende noch schöner, gesünder und zufriedener sind.

Diesmal geht es ums richtige Haarebürsten. Nein, keine Sorge, wir graben nicht den Uralt-Tipp von den täglich 100 Bürstenstrichen aus. Der hatte nämlich nur zu den Zeiten eine Berechtigung, als man nur alle paar Wochen die Möglichkeit zum Haarewaschen hatte. Das tägliche Intensivbürsten verteilte stattdessen den kopfeigenen Talg gleichmäßig bis in die Haarlängen, der Ansatz sah dann nicht mehr so fettig aus und das Haar an sich glänzte. Diesen „talgigen“ Glanz schätzen wir heute freilich nicht mehr – besser gefällt uns der duftig-samtene Schimmer, den z. B. die Shampoo- und Hairbalm-Produkte aus der GLAM STYLE HAIR COLLECTION ins Haar zaubern.

Was aber raten Hairstylisten heute bezüglich Bürsten und Volumen? Ganz einfach: Regelmäßiges Haarebürsten mit Naturborsten (z. B. aus Wildschweinborste oder Sisal) regt nicht nur die Durchblutung der Kopfhaut an, sondern stimuliert bei jedem Strich den Muskel, der am Haarbalg anliegt. (Kleiner Exkurs: Diesen Muskel kennen wir daher, dass uns bei Schauder oder Gänsehaut „die Haare zu Berge stehen“ – und das wiederum hatte bei unseren Vor-Vorfahren den Sinn, sie mit gesträubtem „Pelz“ vor etwaigen Angreifern größer erscheinen zu lassen). Werden diese Haarbalgmuskeln nun täglich zur Kontraktion animiert, werden sie wie jeder Muskel mit der Zeit kräftiger und halten deshalb das Haar in einem steileren Winkel zur Kopfhaut … was wiederum optisch und haptisch mehr Volumen bewirkt.

Investieren Sie also besser in eine qualitativ hochwertige Haarbürste und ergänzen Sie das tägliche Styling um eine kleine energische „Trainingseinheit“. Angst vor Haarbruch müssen Sie dabei nicht haben – unser Sheer Glam Gloss Conditioning Balm schützt ebenso effektiv davor wie das Stunning Hairhealth Conditioner Leave in Elixier.