Reizend glatt statt gereizt: Die richtige Pflege vor und nach der Haarentfernung

Glatte, haarlose Haut ist ein Schönheitsideal, das durchaus einige Mühe erfordert. Ganz egal, ob Sie die Epilierung mit Wachs bevorzugen, oder eine Nassrasur: Ganz ohne Vor- und Nachpflege hinterlässt jede Haarentfernungsmethode ihre Spuren. Beachten Sie deshalb unbedingt ein paar wichtige – und sogar recht angenehme – Schritte, um unnötige Hautreizungen zu vermeiden.

Schritt 1: Peeling
Egal ob Bikinizone, Beine oder Achselhöhlen: Mit einem Peeling vor der Haarentfernung befreien Sie eingewachsene Härchen, die sonst in der Haut verbleiben und sich nach wenigen Tagen als unschöne, manchmal sogar recht schmerzhafte Pickelchen bemerkbar machen können. Unser Instant Age Redemption Body Polish eignet sich dazu ganz wunderbar, und ja, auch für die Bikinizone und den Achselbereich – hier natürlich besonders sanft! Herren, die die Brust rasieren, sind ebenso angesprochen.

Schritt 2 (bei Nassrasur): Rasier-Öl
Bewusst bietet CHANNOINE kein Extraprodukt für die Körperrasur an. Unsere Körperpflege-Spezialisten empfehlen stattdessen das Daily Recreation Hydrophilic Oil Treatment, das seine Zweitfunktion als Rasieröl mehr als nur verdient! Die Klinge gleitet auf zuvor gut angefeuchteter Haut supersanft über den feinen Ölfilm, während die Haut gleichzeitig intensiv hydratisiert und gepflegt wird. Das schafft kein Rasierschaum!

Schritt 3: Nachpflege
Gegen Reizungen, wie sie gern einmal nach der Epilierung oder Rasur des Intimbereichs auftreten, empfehlen die CHANNOINE-Dermatologen das Auftragen einer winzigen Menge De Sensitizing 24h Skin Protection Cream. Die hyperallergene Formulierung, mit viel Feuchtigkeit aus Hyaluronsäure, zartem Kamelienöl sowie dem Spezialkomplex DEFENSIL PLUS® wirkt sofort besänftigend auf die irritierte Haut. Wer sich die Kombination Hautberuhigung und sportlich-frischen Duft wünscht, wendet stattdessen unser besonders intensiv pflegendes After Shave aus der BLUE PLANET-Herrenserie an. Epilierte bzw. rasierte Beine freuen sich über eine Extraportion Hydro-Pflege mit dem charmant duftenden Delightful Beautifying Body Elixir.

Schritt 4: Reizarmes Deodorant
Enthaarte Achselhöhlen sind empfindlich. Warten Sie nach der Rasur deshalb einige Minuten, bevor Sie zum supermilden Instant Protection Cream Deodorant greifen. Wenn Ihre Haut in diesem Bereich zu Irritationen neigt, ist eine hauchdünne (!) Lage De Sensitizing 24h Skin Protection Cream ratsam, die Sie aber bitte sehr gut einziehen lassen, bevor Sie Ihr Deodorant auftragen.